Hundetraining


Sie brauchen ein Hundetraining, haben einen Welpen oder schon eingefahrene Macken an Ihrem Hund, die Sie ihm schon so lang abgewöhnen möchten?

Gehen wir es gemeinsam an!

 

Seit einigen Jahren trainiert Lorin Bücker in Einzelstunden große und kleine, aggressive und schüchterne Hunde, Beißer und Jäger. Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Fachwissen gibt er gerne in seinen Trainings weiter und löst damit auch komplizierte Dynamiken.

Die Termine können telefonisch oder per Email vereinbart werden.

Kurse

Durch die enorm vielen Anfragen können wir eine gewisse Wartezeit nicht immer ausschließen. Auch Notfälle kommen manchmal dazwischen.

 

Der Trainingsort wird während eines Erstgesprächs verabredet. Meist ist der Ort fest mit dem Thema, an dem gearbeitet werden soll, verbunden und wird daher auch als Treffpunkt für die Stunden genutzt. Durch unser Trainingsgelände in Everswinkel können wir darüber hinaus auch schwierige Situationen hervorrufen und Aspekte der Kommunikation mit Artgenossen oder mit dem Menschen effizient bearbeiten.


Rally Obedience

Alter: ab 10 Monaten

 

Ganz neu bei uns ist der Rally Obedience Kurs, der auch als spielerischer Grundgehorsamkeitskurs bezeichnet werden kann.

Parcoure mit Befehlsstationen werden auf unserem Gelände für euch aufgebaut. An den einzelnen Stationen werden kleine Gehorsamkeitsübungen gemacht bevor es zur nächsten Station weiter geht und ihr am Ende im Ziel landet.

Diese Art des Trainings beinhaltet keine Agility Hürden oder körperlich anstrengende Übungen. Es geht also rein um die Kopfarbeit mit dem Tier.

 

Für Hunde, die bereits älter sind oder denen Agility einfach zu aufregend ist, die schnell gestresst oder vom Grundgemüt eher aufgeregt sind , ist das eine tolle Möglichkeit der Konzentrationsübung.

 

Müde und Kaputt sind die Lieben danach dennoch, da die Kopfarbeit auch eine wunderbare Auslastung für Hunde ist.

 

 

Kursgebühr für Termine (45 min.):

100,00 € (reine Kartenzahlung)

 

Kurstermin:

 

*** ACHTUNG GEÄNDERTE WINTERZEITEN ***

Samstag 14:00 - 14:45, ab dem 21.12.2019

 

Ort:

Versmar 3
48351 Everswinkel

 

 

Anmeldung erforderlich! Ihr findet Anmeldungen im Store und in der Pension. Alternativ könnt ihr auch das PDF herunterladen und ausgefüllt per Email schicken.

 

Download
Rally Obedience.pdf
Adobe Acrobat Dokument 495.8 KB

Gruppentraining

Alter: ab 6 Monaten

 

Jeden Samstag finden zwei Kurztrainings als Gesamtkonzept hintereinander statt. Im ersten Teil des Kurses (45 Minuten) wird Bindungsarbeit, Körpersprache und die Beziehung zum Tier mit Hilfe von Theorie und vielen Praxisübungen bearbeitet. Nach einer kurzen Pause wird im Anschluss die Leinenführigkeit trainiert (45 Minuten).

 

Warum trainieren wir beides zusammen?

Wir haben in unseren Trainings festgestellt, dass es immer wieder Problematik in beiden Bereichen parallel gibt und der Grundstein der Leinenführigkeit, die Beziehung zum Halter ist. Leider gibt es nicht den Trick 17 für einen leinenführigen Hund. Ob ein Hund an der Leine zieht oder nicht, hängt maßgeblich davon ab, wie sicher er sich bei Frauchen und Herrchen führt und wie viel positive Erfahrungen bereits geschehen sind.

 

Die sinnvolle Kombination beider Kursbereiche ist daher für uns die logische Konsequenz aus unserer Erfahrung und aus unserer Sicht absolut empfehlenswert. 

 

Kursgebühr ca. 75 min.
20,00 € (reine Kartenzahlung)

5er-Karte 95,00 Euro

10er-Karte 185,00 Euro

 

Kurstermine:

 

*** ACHTUNG GEÄNDERTE WINTERZEITEN ***

Samstag 12:00 - 13:30 Uhr, ab dem 14.12.2019

 

 

Ort:

Versmar 3
48351 Everswinkel

 

Anmeldung erforderlich! Ihr könnt einfach vorbei kommen, müsst jedoch einmal ein Anmeldeformular ausfüllen und könnt dann eine 5er oder 10er Karte kaufen. Eine Schnupperstunde steht natürlich jedem zu, diese wird einzeln mit 20,00 Euro berechnet. 

Download
Gruppentraining und AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 445.7 KB

Gehen wir es an


Lorin Bücker, Hundetrainer und Inhaber

»In meinen Trainings arbeite ich zuerst am Menschen. Bestehen hier Ausgeglichenheit und Balance, folgt das Tier meist mit Liebe und Freude von ganz allein.«